Im Unterricht

Stell dir vor, du sitzt im Unterricht und alles fällt dir leicht…

Du kommst morgens in die Schule und bist super vorbereitet. Deine Arbeitsmaterialien sind alle dabei, die Hausaufgaben erledigt, ein Test würde keine Panikattacke auslösen und garantiert eine gute Note geben.

Im Unterricht – egal wie langweilig – bekommst du genug mit, um zu Hause nicht mehr viel machen zu müssen.

Die Vorbereitung auf Klassenarbeiten hast du voll im Griff.

Die Arbeiten kommen nicht überraschend für dich – denn du hast rechtzeitig mit der Vorbereitung begonnen.

Deine Noten und dein Zeugnis am Schuljahresende sind genau, wie du es dir vorstellst.

  • Wie geht es dir bei dieser Beschreibung?
  • Bist du weit davon entfernt?
  • Ist das eine Vorstellung, die dir gefallen könnte?
  • Wie genau sieht dein Ziel für deinen „Job“ als Schüler aus? Was willst DU für DICH erreichen?
  • Hast du für dich ganz klar festgelegt, welches Ergebnis du erreichen willst? Wie dein nächstes Zeugnis aussehen soll? welchen Schulabschluss du schaffen willst?

Noch nicht? Dann ist JETZT genau der richtige Zeitpunkt. Es ist viiiiel einfacher, auch mal den inneren Schweinehund zu überwinden, wenn du genau weißt, was dein Ziel ist.

Was dir vielleicht noch an Infos, Routine, Strategien fehlt, um das Ziel dann auch tatsächlich zu erreichen, ist dann der zweite Schritt.

Werde dir jetzt zunächst klar, was du eigentlich erreichen willst und notiere DEIN SCHUL-LERN-ZIEL.

Ciao und kreative Grüße, Heike ☼

boy at the table school

P.S.: Für ein bisschen mehr Inspiration schau hier auf Facebook und Instagram vorbei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.